Nach der Wahl ist vor der Wahl

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Region  Bundestag war gestern, was morgen wird, daran arbeitet er: Ulrich Schneider, ein Grünen-Politiker ohne Mandat.

Von unserer Redakteurin Iris Baars-Werner

Büro auflösen, Kisten packen, umziehen, woanders von vorne beginnen: Ulrich Schneider ist das gewohnt. Als der Bad Rappenauer noch evangelische Kirchentage organisierte und zuletzt Geschäftsführer war, war das alle zwei Jahre so: neue Stadt, neue Menschen, neue Herausforderung. Kisten hat er jetzt wieder gepackt: Die Grünen haben bei der Bundestagswahl vor einem Monat verloren − für Schneider hieß das: Mandatsverlust. Er hat zwar im innerparteilichen Ranking seinen Heilbronner