Moschee-Wohnheim wartet auf Freigabe

Neckarsulm  Keine Betriebserlaubnis vor Schuljahresbeginn − Möglicherweise Start zum Halbjahr − Zwei neue Imame

Von unserem Redakteur Christian Gleichauf

Stück für Stück ist die neue Neckarsulmer Moschee in Betrieb gegangen. Zahlreiche Feste auf dem Gelände gab es schon. Die offizielle Eröffnungsveranstaltung für das neue Domizil steht aber noch aus. Ein Grund: Das Schülerwohnheim, das in den zwei Flügeln im Norden und Westen vorgesehen ist, kann nicht wie geplant mit dem Start ins neue Schuljahr seinen Betrieb aufnehmen. Der KVJS, also das Landesjugendamt, hat seine Erlaubnis noch nicht erteilt.