"In der Summe ein ökologischer Gewinn"

"In der Summe ein ökologischer Gewinn"
Das Fundament für die erste Windkraftanlage bei Löwenstein steht. Der dafür notwendige Eingriff in die Natur sei zu rechtfertigen, sagt Joachim Kruck.Foto: Reto Bosch  

Windrad-Investor  Joachim Kruck und Gutachter Michael Koch nehmen Stellung zu Vorwürfen


Die Vorarbeiten für den Bau der zwei Windräder bei Löwenstein laufen auf Hochtouren. Grundsätzliche Kritik am Standort im Wald, wie sie vergangene Woche vom Landkreis-Naturschutzbeauftragten Otto Hahn in unserer Zeitung geäußert wurde, möchte Investor Joachim Kruck nicht gelten lassen. Christian Gleichauf sprach mit dem Heilbronner Bauunternehmer. Mit am Tisch Gutachter Professor Michael Koch.