Heimische Tierwelt im Wandel

Heimische Tierwelt im Wandel
Foto: Givaga /Fotolia  

Region  Zahlreiche gefährdete Arten finden sich auf Roten Listen −Comeback nicht ausgeschlossen

Von unserem Redakteur Reto Bosch

Die Tierwelt hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert. Viele Arten, wie den Wolf beispielsweise, gibt es in Baden-Württemberg nicht mehr, andere sind gefährdet. Um Transparenz zu schaffen, werden Verzeichnisse gefährdeter, verschollener und ausgestorbener Tierarten geführt: sogenannte Rote Listen. Diese haben zwar keine juristische Bedeutung, sind für den Naturschutz aber unverzichtbar. Deshalb sind sie im Landesnaturschutzgesetz zwingend vorgeschrieben. Die Verzeichnisse