Einen Monat unterwegs für 20 Euro

Einen Monat unterwegs für 20 Euro

Region  Landkreis macht Weg frei für bezuschusstes Mobilitätsticket für Sozialhilfeempfänger und Langzeitarbeitslose.

Von unserem Redakteur Christian Gleichauf

Als Neubürgerin im Landkreis Heilbronn wollte sich Simone Buck anschauen, mit was sich der Kreistag so beschäftigt. Ein Tagesordnungspunkt war ihr dabei besonders wichtig: Die Einführung eines Mobilitätstickets für Arbeitslosengeld-II-Empfänger. Seit zwei Wochen gehört sie zu diesem Personenkreis. Sie hofft, dass sie damit künftig günstiger aus ihrem neuen Wohnort Unterheinriet zu Bewerbungsgesprächen fahren kann und auch für solche Strecken wie zur Kreistagssitzung in Wüstenrot nicht mehr auf