Als Neulinge mitten rein in zweiten NSU-Ausschuss

NSU-Ausschuss - Stuttgart

Heilbronn/stuttgart  Die Heilbronner Abgeordneten Bay und Weinmann wirken bei der Aufarbeitung der rechten Mordserie mit. Im Fokus steht dabei der Verfassungsschutz und der Ku-Klux-Klan.

Von unserem Redakteur Carsten Friese

Sie sind als Neulinge mittendrin, wenn der zweite Untersuchungsausschuss des Landtags ab 19. September erneut die Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) beleuchtet und Bezüge der Rechtsterroristen nach Baden-Württemberg in den Fokus nimmt. Die neuen Heilbronner Landtagsabgeordenten Susanne Bay(51, Grüne) und Nico Weinmann (43, FDP) wollen kritisch im Ausschuss mitarbeiten. Für den Rechtsanwalt und die Verwaltungswirtin geht es nicht nur um den Mord an Polizistin Michèle