Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

20 Prozent weniger Wein als 2012

Wie wird wohl der Wein-Jahrgang 2013? Auf Einladung des Weinbauverbandes Württemberg machte sich heute der baden-württembergische Agarminister Alexander Bonde am Breitenauer See ein Bild vom Weinherbst.

Von unserem Redakteur Kilian Krauth
  |    | 
Lesezeit 2 Min
20 Prozent weniger Wein als 2012
Weinkönigin Nina Hirsch präsentiert einen Acolon, Agrarminister Bonde (Mitte/rechts Weinbaupräsident Hohl) misst den Zucker einer Rieslingbeere.Foto: Berger  Foto:

Mit einem reizvollen Vorschlag zeigte gestern Weinbaupräsident Hermann Hohl am Breitenauer See Flagge. Ihm schwebe eine Seebühne vor, "nicht so groß wie die in Bregenz", eher wie die am Neckar in Heilbronn. Sein Vorschlag kam bei Bürgermeistern nicht gut an. Auch der baden-württembergischen Agrarminister Alexander Bonde gab sich bedeckt und verwies auf das "magische Dreieck" von Naturschutz, Landnutzung und Tourismus. Der Weinbauverband Württemberg schnitt bei seiner

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel