Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ab 2015 keine Geburten mehr im Plattenwald

Trotz Neubau wird es ab 2015 keinen Kreißsaal mehr im Klinikum am Plattenwald geben. Dafür vergrößert sich die Geburtshilfe-Abteilung im Gesundbrunnen. Die Gynäkologie soll aber dauerhaft an beiden Standorten erhalten bleiben.

Von unserem Redakteur Reto Bosch

Die Neubauten in Heilbronn und Bad Friedrichshall bringen ab 2015 nicht nur zwei moderne Krankenhäuser, sondern auch eine neue Aufgabenverteilung. Zum Beispiel wird die Geburtshilfe im Gesundbrunnen zentralisiert. Die Gynäkologie soll aber dauerhaft an beiden Standorten erhalten bleiben. Die zwei Häuser der Stadt-Landkreis-Kliniken wollen gerade in diesem Fachbereich enger zusammenarbeiten. Im vergangenen Jahr brachten die Hebammen im Gesundbrunnen 2100 Säuglinge auf die Welt. Im Plattenwald

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel