WG Heilbronn und Lehrensteinsfeld sind eins

Heilbronn  Heilbronn - Der Zusammenschluss der Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg mit der WG Lehrensteinsfeld ist in trockenen Tüchern. Am Montag sagten die Lehrensteinsfelder Wengerter bei offener Abstimmung zu 100 Prozent Ja zur Fusion.

Heilbronn - Der Zusammenschluss der Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg mit der WG Lehrensteinsfeld ist in trockenen Tüchern. Am Montag sagten die Lehrensteinsfelder Wengerter bei offener Abstimmung zu 100 Prozent Ja zur Fusion. In geheimer Wahl befürworteten einen Tag später bei der Generalversammlung 89,9 Prozent der Heilbronner WG-Mitglieder die Verschmelzung. 75 Prozent wären erforderlich gewesen.

Nach der Fusion ist vor der Fusion, und so steht für 2013 der nächste Zusammenschluss an: Die WG Unterheinriet (65 Hektar) schlüpft unter das stabile Dach der WG Heilbronn, der aktuell 1200 Mitglieder mit 1200 Hektar Rebfläche angehören. jof