WG-Ehe: Heilbronn und Lehrensteinsfeld fusionieren

Heilbronn - Die Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg und die Weingärtnergenossenschaft Lehrensteinsfeld werden sich 2012 zusammenschließen. In einer außerordentlichen Generalversammlung stimmten am Mittwochabend nahezu 97 Prozent der Heilbronner Mitglieder dafür.

Die WG Lehrensteinsfeld (links) und das Gebäude der Heilbronner Kellerei in der Binswanger Straße. Fotomontage: stimme.de


Heilbronn/Lehrensteinsfeld - Die Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg und die Weingärtnergenossenschaft Lehrensteinsfeld werden sich 2012 zusammenschließen. In einer außerordentlichen Generalversammlung stimmten am Mittwochabend nahezu 97 Prozent der Heilbronner Mitglieder dafür. 

Neubau an der Binswanger Straße

In Lehrensteinsfeld gab es bereits Ende am 24. August ein positives Votum von 94,7 Prozent (wir berichteten). Zudem soll an der Heilbronner Kellerei in der Binswanger Straße bis zum Jahre 2013  für rund 5,5 Millionen Euro ein Neubau entstehen: mit modernen Verkaufsräumen und mit einem Hochregallager.

Heilbronn hat heute schon die größte WG Württembergs und wächst mit Lehrensteinsfeld von 1046 Hektar um weitere 130 Hektar. kra