Vom Hochsicherheitstrakt zur Schafweide

Renaturierung Waldheide: Vom US-Raketenstützpunkt zum Biotop
1983. Gewaltloser Ostermarsch auf der Waldheide. Knapp 30.000 Teilnehmer nehmen an der größten Heilbronner Friedens-Kundgebung teil.   Bild: HSt-Archiv

Heilbronn  Heute vor 25 Jahren endete das Zeitalter der Atomraketen auf der Heilbronner Waldheide. Inzwischen ist es Naherholungsgebiet für die Menschen in der Region.


  Am 10. August vor 25 Jahren zogen die US-Militäreinheiten von der Heilbronner Waldheide ab, die dort zwei Jahrzehnte lang die Atomraketen Pershing einsatzbereit gehalten hatten. Die Amerikaner gaben den Deutschen ein bis dahin hermetisch abgesperrtes Gelände zurück. Die Stadt Heilbronn erwarb es zwei Jahre später. "Zurück zu Wald und Heide" lautete danach das Motto. Das im Kern etwa 50 Hektar große Areal wurde in der folgenden Zeit renaturiert. Heute ist es