Turm wächst über die Baumwipfel

Löwenstein  Die erste Windkraftanlage am Horkenberg ist seit wenigen Tagen sichtbar. 184 Meter hoch sollen die Rotorspitzen der zwei geplanten Türme am Ende reichen.

Von Christian Gleichauf

Geduldig hatten Benjamin Egen von der Erdbau-Firma Kuhn und Felix Mangold von der Spedition Kübler gewartet, jetzt geben sie Gas - einer im Traktor, der andere im Sattelschlepper. Scheinbar mühelos ziehen 1000 PS den Auflieger mit dem roten Betonsegment den Horkenberg hinauf. In Kürze wird das 50 Tonnen schwere Teil - in rund 70 Metern Höhe montiert - dafür sorgen, dass Piloten einen Bogen um das Windrad bei Löwenstein machen. Das schlechte Wetter hatte in der ersten Woche nach Baubeginn die