Mutig und beherzt geholfen

Heilbronn  Am Mittwoch wurden im Heilbronner Polizeipräsidium sieben Männer und Frauen aus Stadt und Landkreis Heilbronn mit dem Zivilcouragepreis ausgezeichnet.

 

Sie haben Unfallflüchtige und Ladendiebe verfolgt, einen geflohenen Gefängnisinsassen wieder eingefangen und ein Kind aus einem brennenden Haus gerettet.

Am Mittwoch wurden im Heilbronner Polizeipräsidium sieben Männer und Frauen aus Stadt und Landkreis Heilbronn mit dem Zivilcouragepreis ausgezeichnet. Je 300 Euro Preisgeld war den Veranstaltern ihr beherztes und mutiges Eingreifen wert, das Polizeipräsident Grasmück als vorbildlich und beispielhaft bezeichnete. 

Preisgekrönt wurden als Vorbilder in Sachen selbstloser Hilfe Dennis Balb aus Neuenstadt und Marvin Muth aus Roigheim, Alexandros Voultsidis aus Neudenau, Markus Feil und Marco Distler aus Wüstenrot, Lea Heins aus Neuenstadt und Michael Löfflath aus Heilbronn.

Die Preise zur Verfügung gestellt haben die Bürgerstiftung Heilbronn, die Heilbronner Stimme und der Verein „Sicher im Heilbronner Land.“ Es war bereits die zweite Preisverleihung in diesem Jahr. ub