Mobilitätsticket ist noch nicht der Renner

Mobilitätsticket ist noch nicht der Renner

Region  Seit April haben erst 1040 Personen das 20 Euro-Monats-Abo beantragt.

Von unserer Redakteurin Ulrike Bauer-Dörr

Es muss sich erst noch herumsprechen: das sogenannte Mobilitätsticket im Heilbronner-Hohenloher-Haller Personennahverkehr. Vor zweieinhalb Monaten wurde es in der Stadt Heilbronn und im Landkreis Heilbronn eingeführt. Die Kommunalpolitiker im weitläufigen Hohenlohekreis warten noch ab, ob sie ihren Sozialhilfeempfängern diese Vergünstigung ebenfalls zukommen lassen. Für 20 Euro im Monat, zu zahlen aus eigener Tasche, können Menschen mit geringem Einkommen Busse und Bahnen in verkehrsschwachen