Kreissparkasse zahlt an Anleger

Sparkasse

Heilbronn  Vergleich: Kunde hatte Institut wegen Falschberatung bei Indien-Fonds verklagt.

Von unserem Redakteur Jürgen Paul


Teilerfolg für einen enttäuschten Anleger: Der Mann erhält von der Kreissparkasse (KSK) Heilbronn die Hälfte des Geldes zurückgezahlt, das er 2008 in den geschlossenen Fonds Immobilien Development Indien I gesteckt hatte. Der Anleger, der die KSK wegen fehlerhafter Beratung auf Schadenersatz verklagt hatte, und das Geldinstitut einigten sich jetzt vor dem Heilbronner Landgericht auf einen Vergleich, der die Zahlung von 7725 Euro an den Kläger vorsieht.