HNV verdoppelt Fahrgastzahlen

Heilbronn - Vor genau 15 Jahren ging der Heilbronner Nahverkehrsverbund (HNV) an den Start. Seitdem hat sich die Zahl der Fahrgäste von 23,5 Millionen pro Jahr auf 48,3 Millionen erhöht. Auch das Verbundgebiet ist gewachsen.

Email



Heilbronn - Vor genau 15 Jahren ging der Heilbronner Nahverkehrsverbund (HNV) an den Start. Seitdem hat sich die Zahl der Fahrgäste von 23,5 Millionen pro Jahr auf 48,3 Millionen erhöht.

Auch das zunächst auf den Stadt- und Landkreis Heilbronn beschränkte Verbundgebiet ist gewachsen, so dass das HNV-Land  heute auch den Kreis Hohenlohe und Schwäbisch Hall umfasst. Zudem kam 1999 von Eppingen bis Heilbronn die Stadtbahn hinzu, die seit 2005 bis Öhringen fährt.

Mit einigen Aktionstagen will der HNV dieses Jahr „Danke fürs Einsteigen“ sagen. Mit einem Fahrschein haben die Kunden beispielsweise freien Eintritt zu bestimmten Einrichtungen: am 10. Mai in die Kunsthalle Vogelmann Heilbronn, am 14. Juni ins Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen, am 12. Juli in die drei Bäder der Heilbronner Kernstadt und am 12. August ins Süddeutsche Eisenbahnmuseum.

In Planung ist eine Kooperation mit Hotels zur Stärkung des Tourismus. Außerdem sollen ab Mai auf einer Linie im Weinsberger Tal ein Bus-Anhänger für Fahrräder eingesetzt werden. kra
 


Kommentar hinzufügen