Grüner wird Heilbronner Bundestagsabgeordneter

Heilbronn/Bad Rappenau - Mit Ulrich Schneider bekommt der Wahlkreis Heilbronn einen weiteren Bundestagsabgeordneten. Der Grünen-Politiker rückt für den ausscheidenden Konstanzer Abgeordneten Till Seiler ins Berliner Parlament nach.

Heilbronn - Mit Ulrich Schneider bekommt der Wahlkreis Heilbronn einen weiteren Bundestagsabgeordneten. Der Grünen-Politiker rückt  für den ausscheidenden Konstanzer Abgeordneten Till Seiler ins Berliner Parlament nach. Das bestätigte am Dienstag die Grünen-Kreisvorsitzende Friederike Wilhelm der Heilbronner Stimme.

Der selbstständige Event-Manager aus Bad Rappenau-Bonfeld war bereits mehrfach Mitorganisator der Evangelischen und Ökumenischen Kirchentage. Foto: Archiv/privat

Schneider, Jahrgang 1972, stand schon zwei Mal auf der Kandidatenliste der Grünen für den Wahlkreis Heilbronn. Der selbstständige Event-Manager aus Bad Rappenau-Bonfeld war bereits mehrfach Mitorganisator der Evangelischen und Ökumenischen Kirchentage. Schneider ist seit 2000 Sprecher im Kreisvorstand und Mitglied im Gemeinderat von Bad Rappenau.

Heilbronn hat mit Schneider zum ersten Mal einen Grünen Vertreter im Bundestag. „Für mich ist das ein besonderer Ansporn,  ich werde mich mit aller Kraft für die Region engagieren“, erklärte der Grünen-Politiker am Dienstag gegenüber unserer Zeitung. lam


Kommentar hinzufügen