Fotowettbewerb geht in die Verlängerung

Region  Preise im Gesamtwert von rund 35.000 Euro können sich Amateurfotografen beim Wettbewerb "Blende" sichern. Noch bis zum 15. Oktober können Fotos hochgeladen werden.

In Flames beim Summer Breeze. Foto: Andreas Gugau

 

 

Der Fotowettbewerb „Blende“ ist auf der Zielgeraden. Wer sich einen der Preise im Wert von rund 35 000 Euro sichern will, hat noch zwei Wochen Zeit, seine Bilder auf http://is.gd/stimmeblende zum Wettbewerb einzureichen. Eigentlich wäre diesen Dienstag Einsendeschluss gewesen.

Da aber viele Leserinnen und Leser der Stimme um eine Verlängerung gebeten haben, gibt es jetzt nochmals zwei Wochen extra Zeit. Neuer Einsendeschluss ist am 15. Oktober.

„Blende“ ist Europas größter Wettbewerb für Amateurfotografen, veranstaltet von den Tageszeitungen und der Prophoto GmbH, einem Tochterunternehmen des Photoindustrie-Verbands.

Zwei Themen sind in diesem Jahr ausgeschrieben: „Da steckt Musik drin!“ und „Farbenrausch“. Bilder von Jugendlichen unter 18 Jahren werden gesondert gewertet, ihr spezielles Thema sind „Notizen des Alltags – Das habe ich gesehen“.

 

Pink bei einem Konzert in Stuttgart. Foto: Andreas Gugau

 

Die Preisliste des Wettbewerbs hat es wie jedes Jahr in sich.

Hauptpreis in der bundesweiten Endausscheidung ist ein Objektiv Sigma 120-300/2,8 Sports im Wert von 3600 Euro, der Zweitplatzierte erhält ein Objektiv Tamron 70-200mm F/2.8 Di VC USD, Wert rund 1250 Euro.

Der Drittplatzierte darf mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern zum Vogelflug nach Fehmarn, bekommt eine individuelle Führung durchs Wasservogelreservat Wallnau, einen Fotoworkshop und 300 Euro Taschengeld.

Daneben werden noch mehrere hundert Preise vergeben. Jugendliche sind außerdem bei einer Verlosung dabei. gug

 

Teilnahme

http://is.gd/stimmeblende

Preislisten:

www.prophoto-online.de/blende/Blende-2013-Preisliste-10006824

www.prophoto-online.de/blende/Blende-2013-Verlosungspreisliste-10006823

www.prophoto-online.de/blende/Blende-2013-Sonderpreisliste-10006822