Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Unter gestrengen Augen

Berufswettbewerb der Winzer -Lehrlinge und Weinbautechnikschüler − Beste Nachwuchskräfte werden ermittelt

Von Gustav Döttling

Unter gestrengen Augen
In der Sensorik-Prüfung brauchen die angehenden Winzer- und Weinbautechniker bei Prüferin Sabrina Roth gute Geruchs- und Geschmacksnerven.Foto: Gustav Döttling

Mit zwei schnellen Schnitten seiner Rebschere kürzt Martin Willems (21) an einem Rebstock zwei Ruten auf eine Länge von neun "Triebaugen" ein. Er steht in einem Weinberg des Staatsweinguts Weinsberg am Schemelsberg. "Falls man die Ruten zu kurz schneidet, bindet man zwei Strecker zusammen", erklärt der Weinbautechnik-Schüler seinen Prüfern Alexander Kästel und Alexander Link.

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel