Grüne wählen neuen Kreisvorstand

Heilbronn  Alfred Pehrs, jahrelang das Gesicht der Grünen im Kreisverband Heilbronn, gehört nicht mehr dem Vorstandsgremium an.

Von Joachim Friedl

Grüne gehen mit neuem Kreisvorstand politische Zukunft an
Der Kreisvorstand der Grünen (v.l.): Thomas Fick, Benedikt Seyb, Benjamin Friedle und Björn Münchberg. Es fehlt Anneliese Fleischmann-Stroh. Foto: Thomas Braun

Bei der Mitgliederversammlung wurde der langjährige Cleebronner Gemeinderat und pensionierte Lehrer offiziell verabschiedet. In seinem letzten Tätigkeitsbericht ging Pehrs auf die jüngste Landtagswahl mit dem Direktmandat von Susanne Bay im Wahlkreis Heilbronn ein.

Positiv strich er das Engagement der Polit-Prominenz heraus, die mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Cem Özdemir, Gerhard Schick und Maria Heubuch im Raum Heilbronn vertreten war. Aktionsschwerpunkt ist für die Grünen in diesem Jahr die Bundestagswahl im September.

Neuer Vorstand hat drei neue Mitglieder

Der neue Grünen-Kreisvorstand setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen: Anneliese Fleischmann-Stroh, pensionierte Lehrerin aus Heilbronn und bisher schon Mitglied des Führungsgremiums, Geschäftsführer Benjamin Friedle aus Obersulm (neu), Benedikt Seyb, Student aus Cleebronn (neu), Rechtsanwalt Björn Münchberg aus Heilbronn, wiedergewählt als Schatzmeister, und Thomas Fick, Geschäftsführer aus Leingarten (neu).

Zurzeit hat der Verband 207 Mitglieder. Bei der Versammlung waren 37 Mitglieder anwesend.