Mit Resolution nach Stuttgart

Zabergäu-Schultes zur Stadtbahn

Von dor

In diesem Punkt sind sich die Gemeinden einig: Die Stadtbahn muss auch ins Zabergäu fahren. Und genau das fordern sie in einer gemeinsamen Resolution, der in den vergangenen Wochen alle Gemeinderatsgremien zugestimmt haben. Am Donnerstagvormittag werden die Bürgermeister oder Stellvertreter aus Nordheim, Lauffen, Brackenheim, Cleebronn, Güglingen, Pfaffenhofen und Zaberfeld mit dem Zug nach Stuttgart fahren, um Verkehrsminister Ulrich Müller die Resolution persönlich zu überreichen. Ihre Erwartung ist klar: Bis 2010 soll das Stadtbahnprojekt im Zabergäu auf den Weg gebracht sein. Die Vertreter der Kommunen werden die Regierung auch auffordern, sich nicht aus der Finanzierung zurückzuziehen. Momentane finanzielle Engpässe - bei Land und Gemeinden - dürften dieses wichtige Projekt nicht gefährden.