Resolution für Zabergäubahn

Vorlage an die Gemeinderäte

Von red

Die Initiative "Zabergäu pro Stadtbahn" hat den Rathäusern von sechs Gemeinden eine Resolution vorgelegt, die an Landesregierung, Landtagsfraktionen und regionale Landtagsabgeordneten geschickt werden soll. Das Papier wird derzeit den Gemeinderäten von Brackenheim, Cleebronn, Güglingen, Lauffen, Pfaffenhofen und Zaberfeld vorgestellt, die als gemeinsame Unterzeichner fungieren sollen.

In dem Schriftstück werden die Verantwortlichen aufgefordert, sich dafür einzusetzen, dass die Stadtbahn 2010 durchs Zabergäu fährt. Angesichts des Bevölkerungswachstums sei ansonsten die wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit des Zabergäus gefährdet. Ohne Bahnanschluss würden zudem die Gemeinden als Wohnorte deutlich an Attraktivität verlieren.