Zig-Zeitung in der Grundschule

Heilbronn  Aus dem anfangs kleinen Stimme-Projekt, das die stellvertretende Chefredakteurin Iris Baars-Werner 2003 initiierte, um „Kindern schon früh den Spaß am Lesen im Alltag zu vermitteln und das Gefühl, dazuzugehören“, ist eine Erfolgsgeschichte geworden. „Quantitativ und qualitativ“, betont Chefredakteur Uwe Ralf Heer.

Zeitung in der Grundschule ist ein Projekt für Viertklässler. Es findet jedes Schuljahr statt, 2017 bereits zum 14. Mal. 

Zig ist ein Projekt des Medienhauses Heilbronner Stimme in Kooperation mit der AIM-Akademie in Heilbronn, gefördert von der Dieter-Schwarz-Stiftung. Zig erfüllt die Qualitätskriterien des Kindermedienlandes Baden-Württemberg.

 

Ablauf

Das Projekt für alle vierten Klassen im Verbreitungsgebiet der Heilbronner Stimme/Hohenloher Zeitung/Kraichgau Stimme läuft elf Wochen, mit einer Pause in den Osterferien.

 

Beginn: 6. März 2017
Ende: 2. Juni 2017

 



Anmeldung

Akademie für Innovative Bildung und Management
Heilbronn-Franken gemeinnützige GmbH
Bildungscampus 7
74076 Heilbronn
Fax: 07131 - 39097 399
>>Hier online anmelden

 

Anmeldeunterlagen werden jedes Jahr nach den Sommerferien an alle Grundschulen verschickt. Anmeldeschluss für 2017 war der 28. Oktober 2016.

 

 

Inhalt

Während der Projektphasen erhalten die Klassen die Zeitung täglich in den Unterricht. Die Kinder lernen ihren Aufbau kennen, dürfen in ihr schmökern und erleben die Zeitung fächerübergreifend als spannende Alternative und Ergänzung zum Schulbuch.

 

Druckhausbesuch
Jede Zig-Klasse besichtigt das Stimme-Druckhaus.

 

Unterrichtsbesuch
Jede Zig-Klasse wird von einem Redakteur besucht. Über den Besuch erscheint ein kurzer Bericht mit Klassenfoto in der Zeitung.

 

Lehrerworkshops

Vor Projektbeginn werden im Februar 2017 Workshops zur fachlichen und didaktischen Umsetzung von Zig angeboten.

 

Unterrichtsmaterial

Vor den Workshops werden den Lehrerinnen und Lehrern Zig-Ordner mit sehr vielen Anregungen zur Unterrichtsgestaltung zugeschickt.

 

Elternbroschüre

Alle Eltern bekommen zum Projektbeginn eine informative Broschüre mit Anregungen zur gemeinsamen Zeitungslektüre mit dem Kind. 

 

Kontakt zur Heilbronner Stimme
fiona.drewnitzky@stimme.de, Telefon (Di-Do): 07131/615-504 (Redaktion/Kinderstimme)

 

Studie

Intensive Beschäftigung mit Zeitungen im Kindesalter hat nachhaltigen Einfluss auf die Leselust, Medienkompetenz und das Informationsbedürfnis von Jugendlichen. Das hat erstmals in Deutschland eine Studie der Hochschule Heilbronn (HHN) anhand des Stimme-Projektes Zeitung in der Grundschule (Zig) nachgewiesen. 

>>Mehr zur Zig-Studie

 

Beispiele aus dem Unterricht: Klassenzeitung und Zeitungstisch

 

 

 

 

 

 

Bildergalerien aus den Klassenbesuchen

>>Bildergalerien April 2017

>>Bildergalerien März 2017