Welches Thema bewegt die Region?

Serie: Noch Fragen?  Zu Heilbronner Tunneln, Lauffener Meteoriten und dem Namen des Hawaii-Viertels haben wir bereits für "Noch Fragen?" recherchiert. Bis Donnerstag können Sie uns wieder Ihre Frage zur Region schicken und wir machen eine Geschichte draus.

Von Janis Dietz

Bei "Noch Fragen?" gehen wir Leser-Fragen nach. Welches Thema aus der Region auch immer Ihnen wichtig ist, bei uns kann es zur Geschichte werden. Das besondere: Sie entscheiden, welche Leser-Frage besonders spannend klingt und wozu Sie gerne mehr lesen möchten.

Jetzt geht unsere neue Serie geht in die dritte Runde. Wir glauben, dass unsere Leser einen guten Spürsinn haben für das, was in Heilbronn und Hohenlohe gerade wirklich wichtig ist. 

Sie haben eine gute Frage? Her damit!

Die Bedingungen: Die Frage muss mit der Region zu tun haben, sie sollte möglichst konkret sein und mit etwas journalistischem Geschick beantwortbar sein.

Schicken Sie uns noch bis Donnerstag Ihre Themenidee über das „Noch Fragen?“-Formular. Dort können Sie auch angeben, dass Sie als Erstes informiert werden wollen, wenn die Geschichte fertig ist. 

In einem zweiten Schritt stellen wir die besten der eingesandten Fragen zur Abstimmung. Wenn Ihre Frage gewinnt, beziehen wir Sie bei der Recherche mit ein. 

 

 

Wichtig: bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein, weil wir sonst nicht mit den Fragestellern in Kontakt treten können.

 

Regelmäßige Updates von "Noch Fragen?"

Wir informieren regelmäßig per Mail, sobald neue "Noch Fragen?"-Geschichten erscheinen und unsere Leser abstimmen, welches Thema wir umsetzen. Mit unserem Update verpassen Sie keine Geschichte mehr.

 

Für "Noch Fragen?" und das Mail-Update gilt die Datenschutzerklärung von Stimme.de.

 

Aus Neugier entstehen tolle Geschichten:

In unserer ersten Abstimmungsrunde erreichte uns neben rund 20 weiteren Fragen die Frage von Leserin Elke Scholz "Gibt es in Heilbronn ein Tunnelsystem?". Wir haben sie mitgenommen in die Heilbronner Unterwelt. Die Einblicke haben Scholz, die schon in ihrer Kindheit als "Kellerkind" bekannt war, überrascht: "Das hätte ich so nicht erwartet." Hier lesen Sie die ganze Geschichte.

Michael Maichins Frage, wohin der Meteorit von Lauffen verschwunden ist, landete in der ersten Abstimmungsrunde zwar nur auf Platz zwei, wir fanden sie aber so spannend, dass wir trotzdem eine Geschichte daraus gemacht haben.

Auch die Frage von Julian Freyer, wohin die Skulptur vor der Heilbronner Bahnhofspost verschwunden ist, konnten wir bereits beantworten.

Zuletzt haben wir uns mit der Frage von Zofia Sitkowski beschäftigt, woher der Name des Heilbronner Hawaii-Viertels stammen könnte