So haben Ihre Nachbarn im Kreis Heilbronn gewählt

Region  In welchen Ortschaften haben CDU und SPD am schlechtesten abgeschnitten? In welchen Stadtteilen war die AfD besonders stark? Mit unserer Wahlkarte von Stadt- und Landkreis Heilbronn können Sie vergleichen, was einzelne Orte gewählt haben.

Von unserer Redaktion

Hinweis: Die Farbgebung der Karte bezieht sich nicht auf die Stärke der Parteien untereinander. Sie stellt dar, wo die Parteien ihre besten und ihre schlechtesten Ergebnisse geholt haben. Dunklere Färbungen stehen für bessere Ergebnisse. Dadurch lässt sich nicht auf die Anzahl der Zweitstimmen schließen. Mit einem Klick auf die Gemeinden sehen sie das vorläufige Endergebnis.

 

Viel hat sich verändert bei der Bundestagswahl im Stadt- und Landkreis Heilbronn. Die CDU hat zum Beispiel viele Stimmen verloren. Trotzdem hat die Partei immer noch die meisten Stimmen in allen Gemeinden bekommen. Aber nicht in allen Teilorten. In Amorbach, Plattenwald und Leonbronn war die AfD die Partei mit den meisten Zweitstimmen.

Wo war die AfD sonst noch besonders stark? Und wo haben FDP oder Grüne ihre meisten Stimmen geholt?

Unsere Karte zeigt alle Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 auf Ebene der Ortschaften im Stadt- und Landkreis Heilbronn. Ausgewiesen sind nur Teilorte, in denen es auch eigene Wahllokale gab. Grundlage der Daten sind die Wahlergebnisse, die die einzelnen Gemeinden an unsere Redaktion übermittelt haben. Die Ergebnisse der Briefwahl sind in den Ergebnissen der Teilorte übrigens nicht berücksichtigt. 
 

Auch interessant: Analysen zur Wahl in der Region gibt es im Wahl-Dossier von Stimme.de

 

Ergebnisse der Wahlkreise in der Region

Wir zeigen mit Karten und Statistiken, wie die Menschen in den drei Wahlkreisen der Region gewählt haben. Die Übersichten gibt es hier:

Wahlkreis Heilbronn

Wahlkreis Hohenlohe-Schwäbisch Hall

Wahlkreis Neckar-Zaber