Nachfrage aus dem Ausland stützt Wachstum im Maschinenbau

Stuttgart (dpa/lsw)  Eine hohe Nachfrage aus dem Ausland sorgt weiterhin für volle Auftragsbücher bei den Maschinenbauunternehmen in Baden-Württemberg. Zum Stichtag Ende Oktober lagen zwölf Prozent mehr Bestellungen vor als zum gleichen Zeitpunkt vor einem Jahr, wie der

Maschinenbau in Baden-Württemberg
Teile einer Turbine werden in einem Heidenheimer Werk vermessen. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Branchenverband VDMA am Montag in Stuttgart mitteilte. Neue Aufträge kommen allerdings überwiegend aus dem Ausland, die Nachfrage im Inland liegt weiter deutlich unter dem Durchschnitt. «Aus dem Inland kommen derzeit zu wenige stabile Impulse», sagte VDMA-Geschäftsführer Dietrich Birk. Nimmt man nur den Oktober, liegt der Auftragseingang aus dem Inland den Angaben zufolge sogar unter dem Vorjahreswert.