Buch zu Kretschmanns 70. Geburtstag veröffentlicht

Stuttgart (dpa/lsw)  Wie ist es um den öffentlichen Diskurs zwischen Bürgern und Politikern bestellt? Und wie wird dieser durch soziale Medien wie Facebook und Twitter verändert? Das sind wesentliche Fragen, der Gastautoren im Buch «Gegenverkehr» nachgehen. Es ist anlässlich des 70.

Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen)
Winfried Kretschmann während eines Interviews mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa).  

Geburtstags von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) im Verlag Klöpfer & Meyer in Tübingen erschienen. Das Geleitwort schrieb Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

In dem «Debattenbuch» gibt es unter anderem Beiträge von Grünen-Chef Robert Habeck, Ex-Bundestagspräsident Norbert Lammert, Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff und Baden-Württembergs früherem Ministerpräsidenten Erwin Teufel.

Kretschmann sagte bei der Buchvorstellung am Mittwoch in Stuttgart: «Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Tatsachen», sagte Kretschmann. Seine «Politik des Gehörtwerdens» trage ein Stück dazu bei, dass Bürger, die kein Amt hätten, in der Politik wirklich mitreden könnten.

Kretschmann wurde am 17. Mai 1948 in Spaichingen (Kreis Tuttlingen) geboren. Er ist seit 2011 Ministerpräsident. Zuerst regierte er mit Grün-Rot, seit 2016 mit Grün-Schwarz. An diesem Donnerstag gibt es in Stuttgart einen Geburtstagsempfang mit rund 270 Gästen.