Wissenspause mit den sechziger Jahren

Heilbronn Das Heilbronner Stadtarchiv stellt die sechziger Jahre in den Mittelpunkt seiner nächsten Veranstaltungsreihe mit dem Titel Wissenspause. Zwei Wochen lang, ab 3. Juli, wird Stadtarchivdirektor Professor Christhard Schrenk in der Mittagspause im Innenhof des Deutschhofs Zeitzeugen und Experten befragen. Themen unter anderem: Das Lebensgefühl der sechziger Jahre, Industrie und Handel im Umbruch, der Spätzleskrieg und andere Auseinandersetzungen, die Amerikaner in Heilbronn, die Heilbronner Bildungslandschaft oder die 68-er Bewegung.