NSU-Fußballer siegen in Schluchtern 1:0

Neckarsulm Das Unterländer Landesliga-Derby im Fußball endete am Freitagabend mit einem knappen 1:0-Sieg des Tabellenführers Neckarsulmer Sport-Union beim SV Schluchtern. Der SVS hätte zumindest einen Punkt redlich verdient gehabt. "Ich bin enttäuscht, dass wir ohne Punkt dastehen", sagte Trainer Peter Wagner. "Enttäuscht, weil wir gegen eine Neckarsulmer Mannschaft verloren haben, die heute schlagbar war. Aber die waren einfach clever. Diese Cleverness fehlt uns oft noch." NSU-Coach Timo Böttjer war lediglich mit den drei Punkten zufrieden. "Wir haben offensiv zu viel liegen lassen. Wir hätten früher das 2:0 machen müssen", sagte Böttjer. In der 42. Minute setzte Olgun zu einer schönen Einzelaktion an der Strafraumgrenze an, ließ gleich zwei Schluchterner aussteigen und schloss flach ins kurze Eck zum 1:0 ab - sein Schuss war noch leicht abgefälscht. mars