Mit Fitnessarmbändern zum Trolli

Heilbronn Ein Forschungsprojekt im Studiengang Medizinische Informatik an der Hochschule Heilbronn untersuchte den Einsatz von Fitnessarmbänder und anderen digitalen Messgeräten beim Trollinger Marathon. Ergebnis: Drei von vier Läufern kontrollieren ihre sportliche Aktivität mit technischen Hilfsmitteln. Beim Marathon kommen sie häufiger zum Einsatz als beim Halbmarathon, überwiegend Männer und junge Läufer zählen bei Training und Marathonlauf auf Lauf-App, GPS-Sportuhr und andere sogenannte Wearables.