Minister weist Kritik zurück

Neckarwestheim Im Interview mit der Heilbronner Stimme weist Umweltminister Franz Untersteller Kritik am Genehmigungsverfahren für den Rückbau von GKN I zurück. Bürgerinitiativen hatten ihm vorgeworfen, die Bürger nicht ausreichend zu beteiligen. Untersteller verweist zum einen auf gesetzliche Vorgaben, an die er sich halten müsse. Zum anderen würden zahlreiche Instrumente der Öffentlichkeitsbeteiligung eingesetzt, die weit über das vorgeschriebene Maß hinausgehen. Die Vorwürfe seien haltlos. Die Unterlagen für den ersten Genehmigungsantrag liegen seit Mitte Januar aus.