Hinweis auf verschwundene Prostituierte

Heilbronn Von der seit Karfreitag vermissten Prostituierten gibt es nach Informationen der Heilbronner Stimme erste Spuren. Die 22 Jahre alte Bulgarin bot auf dem Straßenstrich in der Heilbronner Hafenstraße Sex gegen Geld an. Jetzt soll es Hinweise auf ihren Aufenthaltsort geben. Ihnen zufolge hält sie sich in einer anderen Stadt versteckt. Als Gründe werden Ausbeutung und Zwangsprostitution genannt.