Frühlingskonzert der Städtischen Musikschule

Heute präsentieren sich die Streichorchester und das Jugendsinfonieorchester (JSO) der Städtischen Musikschule Heilbronn in einem „Frühlingskonzert“ im Theodor-Heuss-Saal der Harmonie Heilbronn. Der Beginn ist um 17 Uhr, der Eintritt hierzu ist frei.

Zu hören sind unter anderem zwei Werke Ludwig van Beethovens: das Jugendsinfonieorchester spielt unter der Leitung von Dan Talpan den ersten Satz aus der V. Sinfonie und die „Egmont“-Ouvertüre. Aus den Reihen des Orchesters kommen auch mehrere Solisten:
Annalena Kohde, Bundespreisträgerin des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ und Mitglied des Bundesjugendorchesters interpretiert den ersten Satz aus Felix Mendelssohns Violinkonzert e-Moll.

Esther Gassert, Lena Dorsch, Ansgar Schwarzer und Mareike Hinz, ebenfalls Preisträger von „Jugend musiziert“, spielen Antonio Vivaldis Konzert Opus 3 für vier Soloviolinen und Orchester. Louise Engel, eine weitere Bundespreisträgerin bei „Jugend musiziert“, führt den ersten Satz des Cellokonzertes von Joseph Haydn auf.

Das Mittelstufenstreichorchester (Leitung Sylvia Gassert) ist  mit Camille Saint-Saens „Carneval der Tiere“ zu hören. Weitere Ensembles sind das Unterstufenstreichorchester (Leitung Fabrizia Danelon-Reiner), das zwischen Bach und Pop pendelt und die zusammengefassten Vorstufenensembles (Lei-tung Sylvia Gassert), die mit drei kleinen Stücken die ersten Schritte des Zusammenspiels im Orchester zei-gen.

Während der Pause besteht die Möglichkeit, sich im Foyer bei den Fachkräften der Städtischen Musikschule über Unterrichtsmöglichkeiten des Streicher-Fachbereichs zu informieren.