Finanzamt nimmt Rentner ins Visier

Region 

Das Heilbronner Finanzamt ermittelt gegen etliche Rentner in der Region wegen Steuerhinterziehung. Grundlage ist eine Gesetzesänderung aus dem Jahr 2005, von der viele aber gar nichts wussten. Darum sind die Rentner sauer und fühlen sich zu Unrecht kriminalisiert, vor allem vor dem Hintergrund des Hoeness-Falls.

Der regionale Sozialverband VdK nennt das Vorgehen der Finanzbehörden unverhältnismäßig. Die deutsche Steuergewerkschaft verteidigt den Fiskus. Man könne für die Rentner nicht die Steuergesetze außer Kraft setzen.