Boris Rommel kocht sich weiter nach vorne

Hornstein-Ranking 2018 wertet die wichtigsten deutschen Restaurantführer aus - Fünf Hohenloher Sterneköche unter den Top 150

Von Juergen Koch

Boris Rommel kocht sich weiter nach vorne

Einen fulminanten Aufstieg von Rang 110 auf Rang 64 hat Sternekoch Boris Rommel vom Gourmetrestaurant Le Cerf im Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe (Zweiflingen) in der Top-Liga der 150 besten deutschen Köche hingelegt. Dies geht aus dem Anfang Februar veröffentlichten Hornstein-Ranking 2018 hervor. Nachdem sich Rommel zuletzt im Guide Michelin auf zwei Sterne und im Gault Millau auf 17 Punkte hochgekocht hatte, konnte er seine Durchschnittspunktzahl im Hornstein-Ranking von 80,3 im Vorjahr auf nun 84,4 Punkte steigern.

Aus der Region Hohenlohe-Franken mischen in der Top-Liga außerdem folgende Sterneköche mit: Josef und Thomas Wolf vom Restaurant Eisenbahn in Schwäbisch Hall auf Rang 101 (Vorjahr 106) mit 80,5 Punkten, Hans-Harald Reber von Rebers Pflug in Schwäbisch Hall auf Rang 138 (Vorjahr 134) mit 79 Punkten und Sebastian Wiese vom Restaurant Amtskeller in Mulfingen-Ailringen auf Rang 146 (Vorjahr 129) mit 78,6 Punkten.

Angeführt wird die Top-Liste deutscher Restaurants punktgleich von Torsten Michel (Schwarzwaldstube, Baiersbronn) und Sven Elverfeld (Aqua, Wolfsburg). Das Spektrum der Wertungen bewegt sich zwischen durchschnittlich 99,9 von 100 möglichen Punkten (Rang 1) und 78,4 Punkten. Mit 32 von 150 Platzierungen schneiden baden-württembergische Restaurants besonders gut ab. Ein weiteres Mal unter den 70 bestbewerteten deutschen Hotels platziert hat sich das Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe.

Das Hornstein-Ranking, das 1981 von dem früheren Sternekoch und Hotelier Wolf von Hornstein (1918-2008) erstmals publiziert wurde, erstellt auf Grundlage der wichtigsten deutschen Restaurantführer eine Rangfolge der besten Restaurants. Insofern ist das Hornstein-Ranking ein rechnerischer und unkommentierter Querschnitt durch die einschlägigen Restaurantbewertungen. In das 100-Punkte-System fließen die aktuellen Bewertungen der 2018er-Ausgaben von Michelin, Gault Millau, Feinschmecker, Aral Schlemmer Atlas Varta Führer, der Große Restaurant & Hotel Guide und Gusto ein. Die Ergebnisse des Hornstein-Rankings sind in der Spitzen-Gastronomie ein begehrter Qualitätsnachweis.

Die komplette Rangfolge findet sich unter www.hornsteinranking.com.

Regionale Termine

In der Klosterstube-Kochwerkstatt in Eppingen gibt es wieder Kochabende: Am 17. März dreht sich dabei alles um Fisch und Meeresfrüchte, am 7. April steht die französische Küche − elegant und rustikal − im Vordergrund, am 19. Mai ist das Thema "Rund um den Maibock". Preis 133 Euro inklusive Menü, Getränken und Rezeptsammlung, Dauer 17.30 bis zirka 23 Uhr. Nähere Informationen und Anmeldung unter Telefon 07262 204820 oder 015221921231; E-Mail info@klosterstube.de; www.klosterstube.de.

Boris Rommel kocht sich weiter nach vorne

Boris Rommel zählt zur Top-Liga der 150 besten deutschen Köche. Foto: Archiv/Koch