Unfall mit zwei Sattelzügen auf der A6

St. Leon-Rot Unerlaubt geparkt hat ein Lastwagenfahrer am Dienstag auf einem Beschleunigungsstreifen der Autobahn 6 - und damit einen Unfall mit zwei Sattelzügen verursacht.

Ein 46-Jähriger war dem geparkten Lkw mit seinem Sattelzug an der Ausfahrt eines Rastplatzes nahe St. Leon-Rot ausgewichen und direkt auf die A6 gefahren, wie die Polizei mitteilte. Ein weiterer Sattelzugfahrer konnte nicht mehr abbremsen und fuhr auf. Die Beteiligten an dem Unfall um kurz nach Mitternacht kamen jedoch mit dem Schrecken davon.

An einem der Lastwagen entstand Totalschaden. Die Polizei schätzte den Schaden auf 80.000 Euro. Die A6 war an der Unfallstelle stundenlang nur einspurig befahrbar.

>>Aktuelle Verkehrsnachrichten