Überschlag: leichte Verletzungen

Hirschberg 

Auf regennasser Straße kam eine 71-jährige Autofahrerin aus Hirschberg (Rhein-Neckar-Kreis) am Samstagmorgen gegen 8.30 Uhr auf der Talstraße (L596) mit ihrem Ford von der Fahrbahn ab.

In einer leichten Rechtskurve zwischen Heiligkreuz und Großsachsen geriet sie ins Schleudern - vermutlich war sie zu schnell. Das Auto fuhr über die rechte Fahrbahnbegrenzung in den steil ansteigenden Hang, überschlug sich und kam auf der rechten Fahrbahnseite auf dem Dach zum Liegen.

Die Fahrerin konnte sich selbstständig aus ihrem Wagen befreien. Sie zog sich leichte Verletzungen zu und wurde  vorsorglich in eine Klinik verbracht. Am Unfallwagen entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.