Polizei schnappt mutmaßliche Dealer-Bande

Asperg 

Rauschgiftfahnder haben drei mutmaßliche Drogenhändler und zwei Kunden geschnappt.

Die drei Männer im Alter von 23, 24 und 29 Jahren sollen über eine Gaststätte in Asperg (Kreis Ludwigsburg) Heroin, Kokain und Cannabis verkauft haben. Die Ermittler konnten die mutmaßlichen Täter, die auch von Stuttgart aus agiert haben sollen, am Montag schnappen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Am Abend griffen sie zwei von ihnen in einer Shisha-Bar in Stuttgart auf. Der Dritte konnte zunächst flüchten, wurde aber in der Nacht festgenommen.

In einer Toilette der Bar stellte die Polizei etwa 90 Gramm Heroin und Kokain sicher. In zwei Stuttgarter Wohnungen fanden sie zudem mehr als zwei Kilogramm Marihuana, 880 Gramm Heroin und 650 Gramm Kokain.