Mit 2,5 Promille in der S-Bahn

Bietigheim-Bissingen 

Ein 27-Jähriger wurde am Dienstag gegen 21.00 Uhr in einer S-Bahn im Bahnhof Bietigheim-Bissingen stark alkoholisiert und schlafend durch eine Streife der Bundespolizei angetroffen. Der Versuch der eingesetzten Beamten, mit dem Mann ein Gespräch zu führen, scheiterte - bei einem Atemalkoholwert von etwa 2,5 Promille war dieser weder in der Lage zu sprechen, noch selbstständig seine Heimreise anzutreten. Der Mann verbrachte aufgrund seiner hilflosen Lage zu seinem eigenen Schutz die Nacht bei der Bundespolizei. red