Mann verliert bei Arbeitsunfall fünf Finger

Stuttgart 

Ein 69-Jähriger hat bei einem Arbeitsunfall in Stuttgart fünf Finger verloren.

Wie die Polizei mitteilte, war er am Montag mit seiner linken Hand zwischen eine Baggerschaufel und einen Metallpfeiler geraten. Dadurch wurden ihm fünf Finger abgetrennt. Ob sie wieder angenäht werden können, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen. Die Finger wurden demnach aber auf der Baustelle gefunden. Der Mann kam schwer verletzt ins Krankenhaus.