Entschärfung einer Fliegerbombe beeinträchtigt Flugverkehr

Von dpa

Stuttgart 

Die Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg legt am kommenden Sonntag den Verkehr am Stuttgarter Flughafen zeitweise lahm. Die 250 Kilogramm schwere Bombe wurde im An- und Abflugsektor gefunden, wie der Flughafen am Donnerstag mitteilte. Voraussichtlich könnten daher zwischen 11 und 15 Uhr zwar Flugzeuge starten, aber nicht landen. Details sollen am Freitag festgelegt werden.

Passagiere sollten sich vorab über ihre Flüge informieren, riet der Flughafen. Die Bombe wurde in der Nähe der Gemeinde Schönaich gefunden. Nach Angaben der Verwaltung müssen dort am Sonntag rund 550 Menschen vorsichtshalber für einige Stunden ihre Häuser und Wohnungen verlassen.