Auto gerät in Gegenverkehr

Kirchzarten 

Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald ist ein 77 Jahre alter Mann ums Leben gekommen, drei weitere Menschen wurden verletzt.

Ein 53-Jähriger kam am Sonntag auf der Bundesstraße 31 bei Kirchzarten mit seinem Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei am Abend mitteilte. Dort streifte der Wagen zunächst ein anderes Auto und stieß danach frontal mit einem weiteren zusammen. Dessen Fahrer, der 77-Jährige, starb noch an der Unfallstelle. Die Bundesstraße war mehrere Stunden gesperrt.