Wegen gesundheitlicher Probleme auf Gegenfahrbahn gekommen

Kirchardt 

Aufgrund von gesundheitlichen Problemen ist am Sonntagmittag eine 32-Jährige mit ihrem Pkw in ein parkendes Fahrzeug geprallt.

Die Frau fuhr in der Hausener Straße in Berwangen los und geriet dann auf die Gegenfahrbahn, wo ihr Daimler-Benz mit dem anderen Pkw kollidierte. Die Polizei, ein Rettungswagen und ein Notarzt kamen vor Ort. Die 32-Jährige wollte jedoch nicht in ein Krankenhaus gebracht werden, woraufhin sich ein Verwandter um sie kümmerte. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 6.000 Euro.