Mutter und ihre Kinder schwer verletzt - Frau fuhr ohne Gurt

Wiesenbach 

Mit schweren Verletzungen sind nach einem Verkehrsunfall am Dienstag eine 39-jährige Mutter und ihre beiden sieben- und achtjährigen Kinder ins Krankenhaus gebracht worden.

Wie die Polizei mitteilte, ist die Frau mit ihrem Fahrzeug auf der Landstraße zwischen Langenzell und Wiesenbach (Rhein-Neckar-Kreis) aus bisher unbekannten Gründen auf gerader Strecke von der Fahrbahn abgekommen. Auf dem Grünstreifen kam das Auto ins Schleudern. Es überschlug sich mehrfach, bevor es auf der Seite zum Liegen kam.

Nach ersten Ermittlungen war die Frau nicht angeschnallt. Außerdem prüft die Polizei, ob sie zum Zeitpunkt des Unfalls unter Alkoholeinwirkung gestanden habe. Der Schaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

Die Landstraße war zwei Stunden gesperrt.