Lkw-Fahrer fährt zwei Laternen um

Bad Rappenau 

Die Polizei in Eppingen sucht nach einem ausländischen Lkw, dessen Fahrer am Dienstagnachmittag gegen 17.35 Uhr in Bad Rappenau gleich zwei Straßenlaternen umfuhr.

Der blaue Sattelzug fuhr zunächst über die Straße "Am Schafgarten" von der Siegelsbacher Straße her kommend in die Richtung der Babstadter Straße. Die schmale Seitenstraße ist jedoch viel zu schmal für ein Fahrzeug dieser Größe. Kurz vor der Einmündung zur Babstadter Straße drückte der Lkw daher beim Befahren einer 90 Grad Kurve mit seinem Auflieger eine Straßenlaterne um. Durch die Laterne wurde zudem ein Holzunterstand beschädigt. Der Fahrer fuhr unbeeindruckt weiter.

Beim Einfahren in die Babstadter Straße musste ein Pkw zurückweichen. Dessen Fahrer könnte ein wichtiger Zeuge sein. Nach diesem Vorfall versuchte der Fahrer eine weitere Straßenlaterne zunächst vorsichtig zu umfahren. Da dies nicht gelang beschleunigte der unbekannte Sattelzuglenker sein Gefährt und drückte die Laterne ebenfalls um.

Zeugen, insbesondere der Fahrer des oben erwähnten Pkw, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Eppingen, Telefon 07262 60950, in Verbindung zu setzen.