Frau nach schwerem Unfall in Klinik geflogen

Ittlingen 

Mit schweren Verletzungen wurde eine 78-jährige Frau am Dienstagmittag per Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen.

Sie befuhr zuvor die Landesstraße von Ittlingen in Richtung Reihen. Während der Fahrt kam sie mit ihrem Auto nach rechts von Fahrbahn ab. Hierbei touchierte das Fahrzeug mit der hinteren Stoßstange einen Stein und kam dadurch unkontrolliert in den Gegenverkehr. Hier erfasste sie ein entgegenkommendes Auto im Bereich der Fahrertüre und beide wurden in die angrenzende Grünfläche abgewiesen.

Der Fahrer des entgegenkommenden Autos wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Zur Rettung waren die Feuerwehren Kirchardt und Ittlingen mit 36 Mann und vier Fahrzeugen vor Ort. Während der Unfallaufnahme musste die Landesstraße durch die Feuerwehr gesperrt werden.

Nach Beendigung der Sperrung wurde ein Feuerwehrauto auf dem parallel verlaufenden Feldweg kurzzeitig abgestellt. Ein auf dem Feldweg fahrender weißer Sprinter mit blauer Aufschrift, streifte das Gefährt beim Vorbeifahren und beschädigte hierbei den Außenspiegel des Einsatzfahrzeuges.

Wer Hinweise zu dem weißen Sprinter oder Kastenwagen mit der blauen Aufschrift machen kann, wird gebeten sich mit dem Polizeirevier Eppingen unter 07262 60950 in Verbindung zu setzen.