Flachbildfernseher von der Ladefläche zu stehen versucht

Sinsheim 

Flachbildfernseher wollten Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch aus einem Lkw stehlen. Er war mit mehr als 400 TV-Geräten beladen. Nach Angaben der Polizei hatten sie die Plane des Lasters aufgeschlitzt.

Der Lkw parkte in der Neulandstraße in Sinsheim und sollte die TV-Geräte verschiedener Größen nach Frankreich transportieren. Gegen 1.20 Uhr bemerkte der Lkw-Fahrer Geräusche und konnte eine Person wegrennen sehen. Wie diese Person aussah und ob noch weitere beteiligt waren, konnte der Fahrer nicht sagen. Die Polizei geht davon aus, dass der Lkw-Fahrer die Diebe überrascht hat. 

Acht 65-Zoll-Flachbildschirme fehlten auf auf der Ladefläche. Sechs Fernseher waren über einen Zaun auf ein Firmengelände geschafft, zwei lagen vor dem Zaun. Die TV-Geräte konnten alle wieder verladen werden. Der Schaden am Lkw beläuft sich auf rund 2.000 Euro. 

Der Lkw-Fahrer konnte die Person, die er wegrennen sah, nicht beschreiben. Unklar ist auch, wie viele Personen an der Tat beteiligt waren. Die Beamten wurden von einem weiteren Lkw-Fahrer darüber informierte, dass auch die Plane seines Lkw aufgeschlitzt worden war - gestohlen wurde aber nichts.

Zeugen werden gebeten, sich telefonisch auf dem Polizeirevier Sinsheim unter der Nummer 07261/6900 zu melden.