Falsche Polizeibeamte, falsche Enkel

Eppingen/Neckarsulm 

Nachdem es am Dienstagabend zu zahlreichen Anrufen von Betrügern bei Senioren in Eppingen und Neckarsulm kam, warnt die Polizei eindringlich vor den dreisten Maschen der Unbekannten am Telefon.

Egal ob angeblicher "Polizeibeamter" oder "Enkel" - die Polizei rät zur Skepsis. Oft melden sich die Anrufer nicht selbst mit Namen oder versuchen, ihre Gesprächspartner unter Druck zu setzen und zu verunsichern. Anrufer sollten niemals Informationen über Ihre persönlichen oder finanziellen Verhältnisse preisgeben und schon gar nicht Geld an unbekannte Personen übergeben oder überweisen, auch nicht, wenn sich diese als vermeintliche "Polizeibeamte" oder "Verwandte" ausgeben.

Sollte ein Anruf verdächtig erscheinen, könne umgehend die "echte" Polizei über 110 verständigt werden.