Einbrecher unterwegs

Kraichgau 

Häuser und Wohnungen in Eppingen, Richen, Kirchardt und Fürfeld wurden am Dienstagnachmittag, jeweils in der Zeit von 15 Uhr bis 21 Uhr, von Einbrechern heimgesucht.

In der Oleanderstraße in Eppingen gelangten Unbekannte über eine Terrassentür ins Innere des Gebäudes. Dort durchwühlten sie Schubladen und Schränke. Über eine Treppe gelangten die Diebe in die Einliegerwohnung des Gebäudes wo die Suche nach Diebesgut weiterging. Entwendet wurde Bargeld.

In Richen in der Heinrich-Beck-Straße gelangten die Täter über ein Kellerfenster ins Hausinnere. Schmuck und Bargeld gelangten in ihre Hände. Ebenso in Fürfeld im Heuchelbergring, hier wurde ein Fenster sogar komplett herausgerissen. Offenbar wurden die Täter dort durch die automatische Rollladensteuerung gestört, sodass sie fluchtartig das Gebäude verließen. Auch hier fielen Schmuck und Bargeld in die Hände der Einbrecher.

In Berwangen, im "Ittlinger Graben", versuchten die Unbekannten vergeblich ein Wohnzimmerfenster einzuschlagen um so in das Haus einzudringen. Dies schafften sie schließlich über die nicht verschlossene Garagentür. Über die Höhe des Diebesgutes aus diesem Gebäude liegen noch keine gesicherten Angaben vor.

Der Polizeiposten Bad Rappenau sucht Zeugen der Vorfälle, diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07264 95900 zu melden.