Brennender Blumentopf setzt Hecke in Brand

Gemmingen 

Unbekannte setzten am Samstagmorgen gegen 2.15 Uhr in Gemmingen einen Kunststoff-Blumentopf in Brand. In der Folge entzündete sich eine daneben befindliche Thuja Hecke auf einer Länge von circa 15 Metern. Ein an der Hecke geparktes Auto wurde ebenfalls beschädigt, wie die Polizei Heilbronn am Samstag mitteilte. 

Die Freiwillige Feuerwehr Gemmingen war mit vier Fahrzeugen und 25 Mann vor Ort und konnte den Brand schnell löschen. Dadurch konnte das Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Gebäude im Bachweg verhindert werden. Die Höhe des Sachschadens stand am Samstagvormittag noch nicht fest.

Hinweise zu der Tat nimmt das Polizeirevier Eppingen, Telefon: 07262/60950, entgegen.